Link

koitabel

koitabel adj1

  • bumsbar, fickbar
    • »Locke, Mann, was war das denn? Hast du in dem Scheißladen grade auch nur ein heißes Fötzchen gesehn? Eines, das halbwegs koitabel aussah?« »Nichts, Bruder, nur Kurzhaarfressen mit Seitenscheiteln und Lederstiefeln.« »Oben kurz, unten lang. Da wächst mehr unterm Arm als aufm Kopf.« »Feministen?« »Nazis, Bruder. Das war ’ne argentinische VW-Werksparty. Ich schwörs dir.«
  1. Fick- oder bumsbar im Sinne von 1. sexuell attraktiv (würd ich gerne bumsen) oder 2. leicht zu haben (würd sich gerne bumsen lassen).